Erforschung von Raum-, Orts- und Feldphänomenen
Erforschung von Raum-, Orts- und Feldphänomenen

Anwendungen in Theorie und Praxis

In der Geschichte des Aufstiegs der neuzeitlichen Naturwissenschaft bleibt die Hälfte der Kapitel so gut wie ungeschrieben, sozusagen die andere Seite der Medaille unerkannt.

 

Diese andere Seite der Medaille macht sich seit der Jahrtausendwende spürbar bemerkbar: In vielen Disziplinen ist Interesse an Raum-, Orts- und Feldphänomenen seit ca. 20 Jahren merklich gestiegen. Man spricht sogar schon von einem "spatial turn" oder "topological turn", also einer Wende hin zum Raum bzw. Ort. Dieser "Turn" wirkt sich je nach Disziplin ganz unterschiedlich aus. Wir wollen versuchen einen Überblick zu geben: